Neue Tablets sorgen für fallende Preise

(Berlin, 24.10.2013) Innerhalb der nächsten Wochen erscheinen neue Tablets von Apple und Amazon. Das lässt nicht nur die Preise der Vorgängermodelle purzeln, sondern hat auf den gesamten Tabletmarkt Auswirkungen. Das Ankaufportal Wirkaufens.de analysiert täglich zehntausende von Transaktionen auf dem Gebrauchtmarkt und kann folgende Entwicklungen feststellen:

  1. Die Preise für das Vorgängermodell fallen schon vor der Markteinführung. Es gibt mehrere Gründe dafür. Zum einen werden vermehrt die Vorgängermodelle schon vor der Markteinführung von den Besitzern verkauft um Platz zu schaffen für das neue Gerät. Zum anderen senken die Hersteller die Preise für Neugeräte um die Lager zu leeren.
  2. Nach der Markteinführung fallen die Preise für die Vorgängermodelle überdurchschnittlich. Ist das neue Modell erst einmal in den Läden, gibt es für die Preise der Vorgängermodelle nur eine Richtung: nach unten. Fallen im Schnitt die Preise monatlich zwischen 3 und 5 Prozent, erreicht der Preisverfall des Vorgängermodells im ersten Monat nach Einführung des neuen Geräts zum Teil bis zu 20%, abhängig von Hersteller.
  3. Die Marktführer haben einen spürbaren Einfluss auf die kleineren Konkurrenten. Kommt ein neues Apple iPad oder ein Samsung Galaxy Tab auf den Markt, setzt das die kleineren Hersteller deutlich mehr unter Druck. Bringen innerhalb weniger Wochen zwei Hersteller ein neues Modell raus, ist der Preisdruck noch größer als üblich!

In den nächsten Wochen wird eine Vielzahl neuer Tablets auf dem Markt erscheinen, rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft. Das Ergebnis ist jetzt schon deutlich zu spüren: Die Preise für diese Gerätekategorie fallen und diese Entwicklung wird sich in den kommenden Wochen noch verstärken. Wer sich ein neues Tablet in absehbarer Zeit besorgen möchte, sollte jetzt sein altes Gerät verkaufen.